Produkte  /  HIP CDR

HIP CDR

Die offene SaaS-Plattform für Ihre Gesundheitsdaten

Ihre umfassende, nahtlos integrierte Gesamtlösung.

Starten Sie Ihre Digitalisierungsprojekte: schnell, zukunftssicher, flexibel skalierbar.

Mit dem HIP CDR (HIP Clinical Data Repository) integrieren Sie Ihre Daten aus bestehenden Systemen und transformieren sie in ein offenes, hochstrukturiertes Datenformat. Das HIP CDR ist das herstellerneutrale Backend für nativ interoperable klinische Anwendungssysteme und bildet die Grundlage für ein nachhaltiges digitales Ökosystem im Gesundheitswesen.

Mit dem HIP CDR erhalten Sie die integrierte Gesamtlösung, die intuitive Oberflächen, umfassende Zugriffssteuerung und leistungsfähige Integrations- und Entwicklungswerkzeuge in einer Plattform vereint. Starten Sie sofort und unkompliziert Ihre innovativen und nachhaltigen Digitalisierungsprojekte.

Kontakt

Ihre Key-Features auf einen Blick

Herstellerunabhängigkeit

Durch internationale, offene Standards wie FHIR, openEHR. Zudem: Speicherung der Daten in open-source-lizensierten Systemkomponenten.

Integration

Nahtlose Integration

CDR Bridge für flexible HL7v2- und FHIR-Schnittstellen. Vorkonfigurierte Identitäts- & Zugriffssteuerung auf Basis von Keycloak.

Sicherheit

Rechtesteuerung bis zur Datenebene mittels integrierter attributbasierter Zugriffssteuerung. Die Erfassung sämtlicher Zugriffe und regelmäßige Sicherheitstests gewährleisten optimalen Schutz.

Effiziente Umsetzung

Umfassende Möglichkeiten zur effektiven Umsetzung Ihrer Projektanforderungen aufgrund des erweiterbaren Datenmodells.

Skalierbarkeit

Made for the cloud

Hohe Skalierbarkeit durch Cloud-Native-Architektur und Unterstützung moderner, verteilter Datenbanken.

Patient Viewer

Das intuitive Benutzerinterface stellt Daten im Patientenkontext verständlich dar.

Feature-Vergleich
Diese Features bieten Ihnen unsere Produkte.
EHRbase
Mehr Infos
HIP EHRbaseLogo HIP EHRbase
Mehr Infos
HIP CDR
Mehr Infos

Data Storage

openEHR REST API (v1.0.1)
openEHR AQL (v1.0)
openEHR RM (v1.1)
Server Admin API
FHIR Server R4--
FHIR Search--
Event Trigger-
Binary Storage (S-3)--

Integration Capabilities

CDR Bridge Integration Engine--
Custom Mappings (HL7 v2, FHIR R4)--
FHIR Connector (inbound)--
FHIR Connector (outbound)--
HL7 v2 Connector (inbound)--
HL7 v2 Connector (outbound)--

Scalability

PostgresDB
Horizontal Scaling (YugabyteDB) (Optional)-
Multi-Tenancy API*-
Fully integrated Multi-Tenancy--
Transaction Compensation API*-
Fully integrated Transaction Compensation--
AMQP (RabbitMQ) integration bus--
Kubernetes Configuration--
* There are preconditions. Clarification of data flows necessary.

Security

Basic Auth-
OAuth2
Attribute Based Access Control API (XACML PEP)-
Fully integrated Attribute Based Access Control (XACML, PEP, PIP, PAP, PRP, PDP)--
ATNA Logging API-
ATNA Logging--
Integration with other ID providers (e.g. with Active Directory) via OICD and OAuth2--

Administration UI & Dev Tools

CDR Suite Admin Dashboard--
CDR Suite Template Management UI--
CDR Suite Explorer UI--
CDR Suite AQL Editor (tbd)--
CDR Suite User Management--
CDR Suite Org & Tenant Management--
CDR Suite Active Directory Integration--
CDR Forms (optional)--
CDR Viewer (optional)--

Services

Service Level Agreement (SLA)*-
Consulting Services-
* There are preconditions (SaaS or on-premise installation).

Ihre Vorteile mit dem HIP CDR

Zukunftssicher und ready to use
Profitieren Sie von einer ganzheitlichen, sofort einsatzbereiten Cloud-Plattform für Ihr herstellerunabhängiges Datenmanagement im Gesundheitswesen.

Nachhaltig und herstellerunabhängig
Erreichen Sie nachhaltige Investitionen und absolute Herstellerunabhängigkeit auf Basis offener Standards und Open-Source-Software.

Flexibel skalierbar
Wählen Sie weitere Integrationsmöglichkeiten für Gesundheitsregionen und Krankenhausinformationssysteme auf Basis anerkannter E-Health-Standards.

Kontrolle und Sicherheit
Erhalten Sie absolute Sicherheit durch integrierte und flexible attributbasierte Zugriffskontrolle, Sicherheits- und Datenschutzfunktionen.

Volle Datenverfügbarkeit
Offene APIs auf der Basis von openEHR, FHIR und S3 gewährleisten eine 100-prozentige Verfügbarkeit Ihrer Gesundheitsdaten.

Das HIP CDR ist die Voraussetzung für eine langfristig tragfähige IT-Architektur, mit der Sie sich zukunftsfähig und strategisch nachhaltig aufstellen. Also: Befreien Sie Ihre Daten. Jetzt!

Dr. Nils Hellrung
Vorstand Strategie & Operations, vitagroup

Unser Angebot

Diese Features bietet Ihnen das HIP CDR

Mit offenen Datenstandards in die Herstellerunabhängigkeit

Zur Speicherung und Bereitstellung von strukturierten Daten, nutzt das HIP CDR ausschließlich die offenen und international anerkannten Standards FHIR und openEHR. So haben Sie jederzeit volle Kontrolle über Ihre Datenlandschaft. Die offenen und standardisierten Schnittstellen ermöglichen Ihnen stets Lese- und Schreibzugriff auf alle Daten. Ein S3-Binärdatenspeicher unterstützt die Speicherung von Multimedia-Daten.

Neben der Nutzung offener Standards, geht das HIP CDR sogar noch einen Schritt weiter: Die Speicherung der Gesundheitsdaten erfolgt ausschließlich in open-source-lizensierten Systemkomponenten. So gewährleistet das HIP CDR echte Herstellerunabhängigkeit – für ein langfristig zukunftssicheres Investment in Ihre Digitalisierungsstrategie. Ideal für den schnellen Start Ihrer Projekte: Das HIP CDR bietet flexible und sichere Speicherungsmöglichkeiten für Binärdaten und garantiert die lückenlose Nachvollziehbarkeit der Datenherkunft.

Effiziente Integration in Ihre Enterprise-Umgebung

Systemintegrationen sind eine echte Herausforderung im Gesundheitswesen, nicht zuletzt aufgrund neuer gesetzlicher Anforderungen in Punkto Interoperabilität. Mit der CDR Bridge definieren Sie flexibel und erweiterbar HL7v2- und FHIR-Schnittstellen – für die perfekte Integration in Ihre Geschäftsprozesse. Die Bibliothek an Schnittstellen-Definitionen wird fortlaufend erweitert und kann bei Bedarf durch Ihre IT-MitarbeiterInnen individuell ergänzt werden.

Das HIP CDR kommt mit einer vorkonfigurierten Identitäts- & Zugriffssteuerung auf Basis von Keycloak und integriert sich mit Ihrer existierenden Nutzerauthentifizierung u. a. per openID Connect, LDAP, Active Directory, SAML. Single-Sign-Ons und 2-Faktor-Authentifizierung sind ebenfalls realisierbar.

Sicher und DSGVO-konform

Die integrierte, attributbasierte Zugriffssteuerung (ABAC) ermöglicht eine feingranulare Steuerung von Zugriffsrechten bis auf die Datenebene mittels Administrationsoberfläche. Hierdurch erfüllt das HIP CDR die Anforderungen zur Umsetzung innerhalb von Krankenhäusern genauso wie zur Umsetzung von Fallakten zwischen Leistungserbringern.

Sämtliche Zugriffe auf Daten werden automatisch auf Basis der Audit Trail and Node Authentication (ATNA) Spezifikation erfasst und können durch Auditoren abgerufen werden. Regelmäßige Sicherheitstests stellen sicher, dass das HIP CDR Ihre Daten bestmöglich schützt.

Ihre Anforderungen effizient umgesetzt

Das HIP CDR ist eine transaktionale Plattform, die Sie bei der Bewältigung des täglichen Workloads in Ihrer Organisation unterstützt. Durch das erweiterbare Datenmodell auf Basis von openEHR und FHIR, offene REST-Schnittstellen, Software Development Kits und visuelle Editoren zur Erstellung von Formularen und Datenbankenabfragen, stehen umfassende Möglichkeiten zur effizienten Umsetzung Ihrer Projektanforderungen zur Verfügung. Mit jeder neuen Anwendung trägt Ihre Digitalisierungsstrategie Früchte.

Geschaffen für die Cloud

Mit dem HIP CDR nutzen Sie die Vorteile einer modernen Cloud-Architektur. Ein effizienter und hochverfügbarer Betrieb schont Ihre Ressourcen und Nerven. Dank der umfassenden Multimandantenfähigkeit verwalten Sie bei Bedarf mit Ihrer HIP CDR Instanz Nutzerverzeichnisse, Datenbestände, Formulare etc. unabhängig und getrennt voneinander. Mandanten verwalten Sie unkompliziert über eine Administrationsoberfläche.

Das HIP CDR wächst mit Ihren Anforderungen. Ob Klinikverbund oder nationale Gesundheitsakte: Mit der Unterstützung von Cloud-Datenbanken wählen Sie die Antwortzeiten und Speichergröße, die Sie für den erfolgreichen Betrieb benötigen – ohne sich noch um Backup-Strategien zu sorgen.

Ihre Patientendaten im Blick (Add-on)

Mit dem Patient Viewer erhalten Sie ein intuitives Benutzerinterface, das im Patientenkontext Daten aus openEHR und FHIR nahtlos und umfassend darstellt.

Starten Sie jetzt

Die HIP für Ihre Bedarfe

Ob Krankenhaus, Gesundheitsregion oder Forschungseinrichtung – mit der Health Intelligence Platform finden Sie die passgenaue Lösung für Ihr Einsatzgebiet.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Sie möchten mehr über das HIP CDR erfahren?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Zum Kontaktformular