Ressourcen  /  Podcast

HIP Open Innovation Talk

Der Podcast der vitagroup

Der Podcast rund um Gesundheitsdaten­plattformen und Interoperabilität

Im HIP Open Innovation Talk tauchen wir tief in die Herausforderungen und Chancen ein, die mit der Nutzung von Gesundheitsdatenplattformen verbunden sind und wie diese unsere Gesundheitsversorgung verbessern können.

Aktuelle Folge

Im Gespräch: Hendrik Riedel | Digital Avantgarde

In der vierten Folge des HIP Open Innovation Talks spricht Host Dr. Nils Hellrung mit Hendrik Riedel, Geschäftsführer bei Digital Avantgarde, darüber, was eine datenzentrierte Architektur ist und wie diese zielführend umgesetzt werden kann. Die beiden Experten diskutieren, welche Aufgaben ein Clinical Data Repository (CDR) erfüllt und wie es im Gesundheitswesen nach dem KHZG weitergeht.

Die über SoundCloud bereitgestellten Beiträge sind externe Inhalte. Sie können sich hier den externen Inhalt mit nur einem Klick anhören. Durch das Anklicken des Players erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die externen Inhalte bereitgestellt werden. Dabei können personenbezogene Daten an diese Drittplattform übermittelt und auch außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte von Soundcloud laden

Das sind unsere Themen:

Host Dr. Nils Hellrung, Gesundheitspionier und Vorstand Strategie und Operations der vitagroup, diskutiert mit seinen Gästen unter anderem darüber:

  • Wie interoperable Plattformen die Gesundheitsversorgung verbessern können.
  • Wie Gesundheitsdaten effektiv und sicher – über Systemgrenzen hinweg – zur Verfügung gestellt werden können.
  • Welche Standards und welche gesetzlichen Regularien wirklich notwendig sind.
  • Wie sich die Beziehung zwischen PatientInnen, ÄrztInnen und anderen Gesundheitsdienstleistern mittels innovativer technologischer Lösungen verändern wird.

Mit dem HIP Open Innovation Talk werfen Sie mit uns gemeinsam einen Blick auf die Möglichkeiten und Entwicklungen der Gesundheitsversorgung von morgen.

Alle Folgen

Folge 1: Aloha McBride & Erik Vermeulen | EY (Folge auf Englisch)

In der ersten Folge des HIP Open Innovation Talks spricht Dr. Nils Hellrung mit Aloha McBride und Erik Vermeulen von EY über globale Perspektiven auf offene Gesundheitsdatenplattformen, dem notwendigen Nebeneinander verschiedener Standards und der Fragestellung, ob Herstellerunabhängigkeit ein Luxus ist, den sich nur große oder nationale Infrastrukturen leisten können.

Die über SoundCloud bereitgestellten Beiträge sind externe Inhalte. Sie können sich hier den externen Inhalt mit nur einem Klick anhören. Durch das Anklicken des Players erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die externen Inhalte bereitgestellt werden. Dabei können personenbezogene Daten an diese Drittplattform übermittelt und auch außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte von Soundcloud laden

Folge 2: Rachel Dunscombe | openEHR International (Folge auf Englisch)

In dieser Folge gehen wir mit unserem Gast Rachel Dunscombe, CEO von openEHR International, der Frage nach, warum der 20 Jahre alte openEHR-Standard immer mehr an Fahrt gewinnt. Wir sprechen darüber, wie openEHR und sein innovativer Data-First-Ansatz KI ermöglichen kann, und werfen einen Blick in die Zukunft des Datenmanagements im Gesundheitswesen.

Die über SoundCloud bereitgestellten Beiträge sind externe Inhalte. Sie können sich hier den externen Inhalt mit nur einem Klick anhören. Durch das Anklicken des Players erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die externen Inhalte bereitgestellt werden. Dabei können personenbezogene Daten an diese Drittplattform übermittelt und auch außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte von Soundcloud laden

Folge 3: Dr. Andreas Tecklenburg | consus.health GmbH

In Folge 3 des HIP Open Innovation Talks spricht Dr. Nils Hellrung mit Dr. Andreas Tecklenburg, Geschäftsführer der consus.health, Arzt und Digitalisierungsexperte mit einem einzigartigen Erfahrungsschatz. Wie kann Interoperabilität gelingen, warum ist es wichtig, eine datenzentrierte Strategie zu entwickeln und umzusetzen und was hat Tarzan damit zu tun?

Die über SoundCloud bereitgestellten Beiträge sind externe Inhalte. Sie können sich hier den externen Inhalt mit nur einem Klick anhören. Durch das Anklicken des Players erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die externen Inhalte bereitgestellt werden. Dabei können personenbezogene Daten an diese Drittplattform übermittelt und auch außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte von Soundcloud laden

Folge 4: Hendrik Riedel | Digital Avantgarde GmbH

In der vierten Folge des HIP Open Innovation Talks spricht Host Dr. Nils Hellrung mit Hendrik Riedel, Geschäftsführer bei Digital Avantgarde, darüber, was eine datenzentrierte Architektur ist und wie diese zielführend umgesetzt werden kann. Die beiden Experten diskutieren, welche Aufgaben ein Clinical Data Repository (CDR) erfüllt und wie es im Gesundheitswesen nach dem KHZG weitergeht.

Die über SoundCloud bereitgestellten Beiträge sind externe Inhalte. Sie können sich hier den externen Inhalt mit nur einem Klick anhören. Durch das Anklicken des Players erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die externen Inhalte bereitgestellt werden. Dabei können personenbezogene Daten an diese Drittplattform übermittelt und auch außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte von Soundcloud laden